Stallregeln

Miteinander

  • Laut und freundlich grüssen beim Betreten des Stalls.
  • Sich nicht erst lange bitten lassen, sondern ruhig mal unaufgefordert eine helfende Hand reichen.
  • Rücksicht auf schwächere ReiterInnen nehmen.
  • Jeden Neuankömmling freundlich aufnehmen.
  • Kichern, tuscheln, tratschen und klatschen hinter dem Rücken Dritter ist verletzend und deshalb tabu.
  • Falls es doch mal Ärger gegeben hat – direkt miteinander darüber reden und dann: Schwamm drüber! J

Um die Ponys

  • Nie im Stall rennen, klettern oder schreien.
  • Sich einem Pony nie von hinten nähern, ohne es vorher anzusprechen.
  • Keine Rüebli oder Leckerlis o.ä. in Jacken- oder Hosentaschen tragen – dies führt nur zu unerwünschtem Verhalten bei den Ponys.
  • Leckerlis oder Rüebli oder Äpfel etc. nur als Belohnung direkt im Anschluss an die Reitstunde füttern und das auch nur in der Stallgasse, nicht im Stall.
  • Ponys im Stall nur streicheln, wenn sie drinnen an die Stäbe kommen. Ausläufe und Aussenbox sind Ruheräume.
  • Ponypflege vor dem Reiten: Sattellage richtig gut putzen und Hufe auskratzen.
  • Ponypflege nach dem Reiten: Hufe auskratzen.
  • Ponys nur am Halfter, nie am Zaum anbinden.
  • Ausrüstung, wie Sättel, Zäume, aber auch Putzzeug pfleglich behandeln.
  • Stehen mehrere Ponys in der Stallgasse, bitte auf derselben Seite anbinden.
  • Nach dem Reiten immer erst ums Pony kümmern. Den Helm kannst du später absetzen.
  • Beim Zurückbringen des Ponys: Auf die Hierarchie achten, sonst kann es gefährlich werden und dann Pony ganz nach draussen führen. Frag nach, wenn du unsicher bist!
  • Gebiss nach dem Reiten immer gut reinigen.
  • Beim Longieren immer Handschuhe tragen.
  • Nie ohne Aufforderung über die Weide gehen.
  • Im Stall ist Rauchverbot.

Kleidung

  • Nie ohne gut sitzenden Reit- oder Velohelm reiten.
  • Immer (auch im Hochsommer) feste Schuhe und bequeme lange Hosen oder Reitbekleidung tragen.
  • Im Winter ist warme Kleidung unerlässlich. Dazu gehören Schneehosen und gute Handschuhe.

Übrigens habe ich gehört, dass man einen freundlichen Reiter an den Fliegen zwischen den Zähnen erkennt … Reiten macht Spass  

 

 

shoes Pippo